Stelzer Gernot und Katzensteiner Sepp, seines Zeichens echter Kurzzeitpensionist, betrachteten die Zeit nach Beginn der Pension und erzählten wohl die “echten” Erfahrungen sowie viele Geschichten aus Liezen und Umgebung. Besonders bemerkenswert das neue Internetbanking: man schreibt eine E- Mail an den Direktor seiner Bank, der schickt dann mit dem Dienstauto einen Mitarbeiter vorbei, der nimmt das Geld mit und zahlt es dann am Schalter ein. Nach einem Jahr Pause liefen die beiden wieder zur Hochform auf der Bühne auf. Schön, dass ihr beiden wieder gemeinsam da seid.